Günter Uecker

Günter Uecker | "Wind" Feld | 2002 | Schätzpreis: € 150.000 | Ergebnis: € 239.400

 Eine Auswahl bekannter Maler und Bildhauer finden Sie im "VAN HAM Lexikon der Kunst". Informieren Sie sich über den entsprechenden Marktwert der Künstler. 

 

Günter Uecker                                 
1930 Wendorf (Mecklenburg) 

Uecker, Günther, deutscher Maler und Objektgestalter, * 13.3.1930 Wendorf (Mecklenburg), lebt in Düsseldorf; 1949-53 Stud. in Wismar und an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, 1955-58 Kunstakad. Düsseldorf (u.a. bei O. Pankok), wo Günther Uecker lehrt. Schon während des Stud., nach monochromen Farbbildern und konstruktivist. Anregungen, Abkehr sowohl vom sozialist. Realismus, wie er ihn in Berlin kennengelernt hatte, wie allmählich auch vom Informel, ab 1957 wird der Nagel/die Nagelung sein gestalter. Hauptelement, anfangs noch mit informellen Strukturen (auch bei geschweißter Plastik), dann aber in Richtung systemat. Ordnungen von Energiefeldern transformiert. 

weiter...

Auswahl Werke
des Künstlers

"Wind" Feld von
"Wind" Feld
Zuschlag: € 195.000
von
Künstlerdatenbank
Zuschlag: € 175.000
Sturz (Nagelbild) von
Sturz (Nagelbild)
Zuschlag: € 170.000

Weitere Künstler
zu Thema:

Zeitgenössische Kunst > Deutschland

 

Eintrag in der
Galerie der Rekorde

 

Auswahl weiterer Werke:

Zeitgenössische Kunst